Ernährung im Alter

Ernährung im Alter

Ernährung hat nicht nur etwas mit dem Beachten von Regeln zu tun. Auch der Genuss beim Essen ist ein wichtiger Faktor. Ausgewogenes Essen und wohltuende Bewegung tragen entscheidend dazu bei, auch mit zunehmendem Alter gesund zu leben. Mit steigendem Alter ändert sich die Körperzusammensetzung – mehr Fettmasse, weniger Wassergehalt und Muskelmasse – was zu einem verminderten Energiebedarf führt.

Der Bedarf an allen wichtigen Nährstoffen ist jedoch gleichbleibend. Altersbedingte körperliche Veränderungen beeinflussen zudem das Ess- und Trinkverhalten. So lassen Appetit und Durstempfinden nach und auch die Geschmacks- und Geruchswahrnehmung können sich verändern. Mögliche Kau-, Schluck-, Verdauungsprobleme und Lebensmittelunverträglichkeiten können zu einseitiger Lebenmittelauswahl und einer schlechten Nährstoffversorgung führen. Aus diesen Gründen wird es mit zunehmendem Alter immer wichtiger, auf eine vollwertige Ernährung zu achten, um Mangelernährung, Über- oder Unterernährung zu vermeiden und Gesundheit zu erhalten.

Gern berate und unterstütze ich Sie bei der Umsetzung einer gesunden und bewussten Ernährung. Sprechen Sie mich einfach dazu an.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.